Finca auf Ibiza

Ibiza und der Traum von der Finca

Das ruhige Ibiza braucht keine Uhr und nicht die Zeit wie wir sie zu lesen und uns danach zu richten gelernt haben, gibt uns den Rhythmus vor, sondern die Natur in ihrer vollen Pracht und Schönheit. Ibiza und seine Schönheit und seinen Frieden kann man das ganze Jahr über genießen, auch im Juli und im August, wenn manche Orte, manche Diskotheken und manche Strände vibrieren.
Auf der Insel gibt es einige ganz besondere und einzigartige Unterkünfte und Hotels, die man nicht auf den ersten Blick entdeckt, die an keinem Strand und genauso wenig an Orten liegen, die häufig frequentiert werden. Meistens benötigt man eine genaue Wegbeschreibung und markante Orte wie eine Kirche, eine Weggabelung etc. um die Finca zu finden. Meist führt ein unscheinbarer Schotterweg – an seinem Beginn mit einer kleinen Tafel versehen – plötzlich und unerwartet durch die Pinien hindurch, den Hang hinauf, zwischen den Felsen hindurch und so weiter… zur ersehnten Unterkunft. Es geht so wie früher, jedes NAVI scheitert, keine Koordinaten sind hier eingetragen!
Einmal angekommen, befindet man sich an einem idyllischen, atemberaubenden, ansprechenden, stilvollen und exklusiven Ort, vielleicht hört man nur das Rauschen der Bäume im Wind, vielleicht hört man dezente und chillige Musik vom Swimmingpool der Finca auf Ibiza.
Das ibizenkische Haus ist weiß, in kubischen Formen erbaut die es in dieser Form nur auf Ibiza gibt. Seine Mauern sind dick und die Fenster sind klein damit es im Sommer die Frische und im Winter die Wärme im Haus hält. Mit Pinien- oder Sabinaholz gedeckte Dächer leiten das Regenwasser in unterirdische Zisternen. Eine Finca mit dem gesamten Anwesen war oder ist, wenn sie landwirtschaftlich betrieben wird, ein autarkes System. Milch, Käse, Fleisch, Wolle von Schaf, Ziege und Schwein, Kartoffel, Gemüse, Oliven, Feigen, Avocados, Orangen, Zitronen und Mandeln von den eigenen Kulturen.
Die teilweise verfallenen Fincas auf Ibiza wurden mit sehr viel Liebe zum Detail und nach Vorschrift mit hohem Arbeits– und Finanzaufwand restauriert. Durch die Gestaltung zu exklusiven, touristischen Resorts wurde einigen handverlesenen Fincas auf Ibiza neues Leben eingehaucht. Man braucht hierzu Experten, Struktur verändernde Maßnahmen benötigen besondere Genehmigungen, die Raumdecken bestehen aus besonderem Holz, die alten Wände werden durch Unterfangung und Isolierung des Gebäudes trocken gelegt und der Pool wird neu angelegt, in früheren Zeiten hatte man so etwas ja nicht.
Urlaub auf der Finca, ein einzigartiges Erlebnis, eine neue Erfahrung, ein neuer Urlaub für mediterrane Freaks!