Ferienwohnungen

Lernen Sie Deutschland im Urlaub kennen: Ferienwohnungen machen es möglich

Wie wäre es, eine Ferienwohnung an der Ostsee zu mieten und hier die heißesten Tage des Jahres zu verbringen? Die feinsandigen Badestrände Rügens locken zur Sommerzeit. Abends auf der Terrasse sitzen, den Möwen lauschen, die krächzend über das Wasser segeln. Kinderlachen im Ohr, der Wind rauscht durch die Dünen, die Sonne färbt die Welt in den Abendstunden rot. Die Insel hat viel zu bieten für den aufmerksamen Besucher. Neben den bekannten Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund prägen Findlinge das Bild der Insel. 10 davon wurden zu Geotopen erklärt, zu gesetzlich geschützten Gebilden der Natur.

Aber nicht nur ein Ferienhaus direkt am Meer kann alle Urlaubsträume in Erfüllung gehen lassen, auch südlichere Gefilde Deutschlands versprechen Erholung. Aus Tschechien kommend, verheißt die Burgenstraße den Romantikern und den kulturhistorisch interessierten Urlaubern neue Entdeckungen. Eine umfangreiche Sammlung mittelalterlicher Waffen kann man in Burg Gößweinstein erleben. Streitbeile, Falkenschnäbel, Schwerter, Kettenhemden, Harnische und Helme lassen eindrucksvoll die kriegerischen Auseinandersetzungen des Mittelalters vor dem Auge entstehen. Wer seinen Urlaub in einer Ferienwohnung in Bayern, speziell hier in Franken, plant, sollte sich von vornherein informieren, ob Mittelalterfeste oder Falknerschauen auf dem Veranstaltungskalender stehen. Ein Besuch lohnt sich immer.

Weiter westlich ist die ehemalige Freie Reichsstadt Rothenburg ob der Tauber weltbekannt. Das mittelalterliche Kriminalmuseum sowie das Weihnachtsmuseum sind lohnende Ausflugsziele. Ein Stadtbummel danach durch die wunderschöne und sehr gut erhaltende Altstadt ist fast selbstverständlich und der Besuch einer Weinstube zum Abschluss des Tages eine perfekte Idee, um die Seele baumeln zu lassen.

Im Südwesten Baden-Württembergs, an der Grenze zur Schweiz und zu Frankreich, erstreckt sich Deutschlands größtes Mittelgebirge: der Schwarzwald. Hier entspringen die Brigach und die Breg, zwei Flüsse, die den Einen oder Anderen an seinen Erdkundeunterricht erinnern, als noch „Brigach und Breg bringen die Donau zu Weg“ gepaukt wurde, um sich die Quellflüsse einzuprägen.

Der Wasserreichtum des Schwarzwalds bringt die Möglichkeit für die Ausübung von Sportarten mit sich, die man eher in der Karibik oder auf den Malediven als im Schwarzwald erwarten würde. Der Titisee und der Schluchsee sind touristische Zentren, in denen man Tauchen und Segeln kann. Vielleicht entdecken Sie ja die sagenhafte versunkene Stadt, die angeblich auf dem Grunde des Titisees liegt, zur Strafe dafür, dass die Bewohner den Wert des Brotes nicht kannten?

Eine Unterkunft im Schwarzwald ist nicht schwer zu finden. Die Tourismusbranche ist ein wesentlicher Wirtschaftszweig und dementsprechend sind zahlreiche Angebote vorhanden.

Weitere Informationen >> Ferienhäuser in Deutschland sind eine Möglichkeit, preiswert und familiengerecht Urlaub zu machen. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt! Die Seite Ferienwohnland.de bietet umfassende Informationen und eine „Schnellsuche“ für Ferienwohnungen in ganz Deutschland.